Michael Helm

Franz Kafka

Der Prozess
Aus dem Romanfragment, gelesen von Michael Helm

 

Jemand musste Josef K. verleumdet haben, denn ohne dass er etwas Böses getan hätte, wurde er eines Morgens verhaftet.

Franz Kafka

So beginnt ein Stück Weltliteratur, das an Brisanz bis heute nichts verloren hat. So beginnt Franz Kafkas Prozess. Warum wird Josef K. verhaftet? Was wirft man ihm vor? Mit ihm schlagen wir einen Weg durch den Dschungel der Behörden und Ämter ein. Sind wir – wie K. – angeklagt? Werden wir – wie er – in diesem Dschungel der Gesellschaft und unseres eigenen Lebens gerichtet? Wann, von wem und besteht eine Hoffnung auf Gnade? Michael Helm präsentiert in seiner nachdenklich stimmenden Lesung ein Stück Kafka, das man so schnell nicht wieder aus dem Kopf bekommt. Was steckt hinter dem Prozess? Wie ist er geschrieben und entstanden? Auch diesen Fragen geht Michael Helm nach. Lassen Sie sich anregen von einem der eindrucksvollsten und spannendsten Texte des frühen 20. Jahrhunderts.

Dauer: ca. 2 x 45 Minuten