Michael Helm

Amor & Psyche

14.05.2017 | 10:00 – 13:00 Uhr

Ort: Stadtbibliothek Herford | Linnenbauerplatz 6 | 32052 Herford | Deutschland

Eintritt: 18,- € (incl. Frühstück)


Eine der ältesten Liebesgeschichten unseres Kulturraums von Apuleius

Gemälde von William Adolphe Bouguereau (1825 – 1905)

Zwei Liebende haben Maler inspiriert, Bildhauer, Komponisten und Schriftsteller. Sie sind mit das älteste und zugleich jüngste Liebespaar unserer Kulturgeschichte: Amor und Psyche. Bis heute elektrisieren sie unsere Fantasie, wenn wir an die Liebe denken.

Der Gott Amor verliebt sich in die wunderschöne, aber sterbliche Königtochter. Nacht für Nacht verführt er – die Finsternis nutzend – seine geliebte Psyche. Nur, um am Morgen wieder ungesehen zu entschwinden. Wer ist der unsichtbare Liebhaber?

Die Kenntnis des Geliebten trägt für Psyche – wie könnte es im auch Mythos anders sein – die Gefahr der Entzweiung des Paares in sich. Und so entspinnt sich die Geschichte zweier unterschiedlicher Wesen – des Gottes und der Sterblichen – geprüft und herausgefordert, um sich wieder zu finden und in Liebe zu vereinen. Hass, Neid, Eifersucht und Intrige müssen überwunden werden. Verwundert es, dass dieses Sujet als Bild für Lieben und Leben bis in unsere Tage überdauert hat?

Michael Helm liest die spannende und erfrischende Liebeserzählung des antiken Schriftstellers und Philosophen Apuleius, der die Geschichte um die beiden unsterblichen Figuren erdachte. Lassen Sie sich verzaubern von der mythischen Liebesgeschichte, von einer alten und zugleich faszinierenden Sprache und dem ewigen Thema der Kunst: der Liebe.

Vorverkausbeginn:   13.12.2016

Bildquelle:   Wikipedia